GROTH CATERING | AGB 
Startseite | Online-Menübestellung | Wir über uns | Schulverpflegung | Kitaverpflegung | Aktuelles | Referenzen | Archiv | Kontakt | Impressum | Suche
Online-Menübestellung | Infos & Anleitung | Bio-Zertifizierung | AGB
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für die Online-Menübestellung bei Groth Catering GmbH & Co. KG.



    1. Liefervereinbarung

    Groth Catering GmbH & Co. KG, Am Bruch 6, 59510 Lippetal-Hovestadt , liefert während der Schultage – entsprechend der Online-Bestellung – die bestellten Menüs in die angegebenen Einrichtung.

    2. Kundenregistrierung

    Die Registrierung als Kunde erfolgt über das Onlineformular unter www.groth-catering.de. Alle Felder (mit Ausnahme des persönlichen Geburtsdatums) sind Pflichtfelder und sind korrekt auszufüllen. Nach Zusendung des ausgefüllten Online- Anmeldeformulars erhält der Kunde von Groth Catering GmbH & Co. KG eine eigene Kundennummer. Mit dieser Kundennummer und seinem persönlichen Passwort kann sich der Kunde auf dem Online-Bestellformular (Speiseplan) einloggen und seine Bestellung online abschicken.

     

    3. Bestellungen – Abbestellungen

    3.1 Kindergärten und OGGS (Dauerbestellkunden)

    Für Kunden in diesen Einrichtungen liegen tägliche Dauerbestellungen vor. Die Auswahl der Menüs für die genannten Einrichtungsformen wird von der jeweiligen Einrichtung vorgenommen. Dauerbestellkunden können die Auswahl nicht verändern. Dauerbestellkunden können jedoch das vorbestellte Essen über das Online-Bestellsystem unter www.gc-bestellung.de stornieren. Abbestellungen können nur über das Online-Bestellsystem vorgenommen werden. Es besteht keine Verpflichtung für Groth Catering GmbH & Co. KG Bestelländerungen, die per Email oder Telefon erfolgen, zu bearbeiten. Maßgeblich für den Zeitpunkt einer Änderung sind die Bestimmungen unter Punkt 4 dieser AGB. 



    3.2 Schulen Sek 1 + Sek 2

    Der Kunde kann pro Tag ein Menü aus dem Online-Speiseplan unter www.gc-bestellung.de bestellen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit weitere Produkte, wie zum Beispiel Salate, Desserts und Getränke online zu bestellen. Diese Eingabe erfolgt über eine Zifferneingabe. Der Kunde ist für den korrekten Eintrag selbst verantwortlich. Bestellungen und Abbestellungen können nur über das Online-Bestellsystem vorgenommen werden. Es besteht keine Verpflichtung für Groth Catering GmbH & Co. KG Bestelländerungen, die per Email oder Telefon erfolgen, zu bearbeiten. Maßgeblich für den Zeitpunkt einer Änderung sind die Bestimmungen unter Punkt 4 dieser AGB. 



    4. Bestellschluss

    Bestell- und Abbestellschluss ist 12.00 Uhr des Vortages der zu erbringenden Leistung und freitags 12.00 Uhr für montags. Bei einer zeitgerechten Abbestellung erfolgt keine Berechnung der Leistung für den Tag der Lieferung. Änderungen für Folgetage sind ganztags online möglich. 



    5. Rechnungserstellung

    5.1 Kindergärten und OGGS (Dauerbestellkunden)

    Am Ende jeden Monats erfolgt eine Vorausberechnung für den Folgemonat auf Basis der vorliegenden Dauerbestellungen mit einer gleichzeitigen „Spitzabrechnung“ für den jeweiligen aktuellen (abgelaufenen) Liefermonat. Die Rechnung wird monatlich jeweils am letzten Liefertag des Monats erstellt und per Email versendet. Sollte der Rechnungsversand per Email nicht gewünscht werden, kann der Versand der ausgedruckten Rechnung per Post erfolgen. Hierfür fallen pauschale Kosten für Personal und Porto in Höhe von € 4,50  je Rechnung an, die unter Kostenpauschale ausgewiesen werden. 



    5.2 Schulen Sek 1 + Sek 2

    Die Rechnung wird monatlich jeweils am letzten Liefertag des Monats erstellt und per Email versendet. Sollte der Rechnungsversand per Email nicht gewünscht werden, kann der Versand der ausgedruckten Rechnung per Post erfolgen. Hierfür fallen pauschale Kosten für Personal und Porto in Höhe von € 4,50  je Rechnung an, die unter Kostenpauschale ausgewiesen werden. 



    6. Bezahlung

    6.1 Rechnungsausgleich per Banklastschrift

    Der Rechnungsausgleich erfolgt am ersten Werktag nach Rechnungserstellung ausschließlich per Banklastschrift. Ausschlaggebend für die Berechnung des Abbuchungstermins ist das Rechnungsdatum. Die Bankverbindung, von der der Rechnungsbetrag abgebucht werden soll, wird Groth Catering GmbH & Co. KG in dem Formularfeld Bankverbindung für den Rechnungsausgleich per Lastschriftverfahren mitgeteilt. Zur Abwicklung des Lastschriftverfahrens wird dem Kunden ein Sepa-Mandat zugesandt. Dieses Sepa-Mandat muss mit der Originalunterschrift versehen an GROTH CATERING GmbH & Co. KG zurückgesandt werden. Ohne ein gültiges original unterschriebenes Sepa-Mandat ist eine Lieferung nicht möglich. 



    6.2 Vorauskasse – Guthabenkonto

    Sofern ein Rechnungsausgleich per Banklastschrift nicht möglich ist (Nichteinlösung der Banklastschrift durch die Bank oder Rückgabe der Banklastschrift wegen Widerspruchs) ist GROTH CATERING GmbH & Co. KG berechtigt, das Kundenkonto auf ein Guthabenkonto umzustellen. Sofern eine Einrichtung (Kindergarten / Schule) es vorgibt oder besondere Umstände es erfordern, dass Lieferungen nur auf Guthabenbasis vorgenommen werden können, ist die Vorkasse-Regelung anzuwenden.



    7. Belieferungsausschluss

    Groth Catering GmbH & Co. KG behält sich einen Belieferungsausschluss ohne Vorankündigung vor, wenn eine ausstehende Zahlung (nicht eingelöste Banklastschrift) nicht innerhalb von 14 Tagen nach Nichteinlösung durch die Gläubigerbank inklusive aller entstandenen Kosten auf dem Konto von Groth Catering GmbH & Co. KG gutgeschrieben worden ist. Bei Rückgabe der Banklastschrift durch einen ungerechtfertigten Widerspruch, wird ein sofortiger Belieferungsausschluss ohne Vorankündigung vorgenommen.



    8. Preise

    Die aktuellen Preise können dem jeweiligen Speiseplan entnommen werden. Alle Preise sind freibleibend. Groth Catering GmbH & Co. KG hält sich an die dargestellten Preise gebunden, vorbehaltlich offensichtlicher Irrtümer. 



    9. Sonstige Kosten

    Für die Verwaltungskosten des Online-Menübestellsystems, wird eine pauschale Gebühr von € 2,40 je Rechnung berechnet. Bearbeitungskosten, die durch verspätet oder nachträglich eingereichte Kostenzusagen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket entstehend, werden pauschal mit € 11,90 incl. 19% MwSt. je Bearbeitungsvorgang berechnet. Diese Kosten werden in der nächstmöglichen Rechnung berechnet. Für die durch nicht eingelöste Lastschriften anfallenden Kosten der Bank sowie anfallende Kosten für die Bearbeitung bei Groth Catering GmbH & Co. KG werden dem Kunden 10,00 € in Rechnung gestellt. Für nachträglich erstellte Rechnungskopien werden 1,00€ zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer berechnet.



    10. Transponderchipkosten

    In bestimmten Schulen kann die Essensausgabe durch den Einsatz eines EDV-gestützten Menüausgabesystems erfolgen. Zu Identifizierung an der Ausgabetheke wird ein Transponderchip benötigt. Groth Catering GmbH & Co. KG stellt diesen bereits initialisierten Transponderchip gegen einen Betrag  von € 5,36 (€ 4,50 + gesetzl. Mwst.) zur Verfügung. Der Transponder geht in das Eigentum des Kunden über. Er speichert ausschließlich die Zugangsdaten, mit denen sich der Kunde an der Essenausgabe identifiziert. Geldwerte und persönliche Daten sind hierauf nicht gespeichert. Bei Beendigung der Lieferbeziehung kann der Transponderchip wieder an GROTH CATERING GbmH & Co. KG zurückgegeben werden. Der erhobene Betrag von € 5,36 (€ 4,50 + gesetzl. Mwst.) wird nach Rückgabe erstattet.



    11. Reklamationen

    Reklamationen sind am Liefertag an die Mensamitarbeiterinnen von Groth Catering GmbH & Co. KG zu richten. Berechtigte Reklamationen werden gutgeschrieben und mit der nächsten Rechnung verrechnet. Spätere Reklamationen bezüglich der Güte der gelieferten Produkte sind später nicht mehr möglich. Reklamationen bezüglich der Rechnung usw. können nach Prüfung der Rechnung telefonisch (02923-980580) oder per Email bei Groth Catering GmbH & Co. KG gemeldet werden.



    12. Salvatorische Klausel

    Sollte ein Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein oder geändert werden, bleiben die nicht ungültigen oder nicht geänderten Bestandteile der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer Form und Wirksamkeit bestehen.



Lippetal, 22. Mai 2018
                 
Startseite
Wir über uns
Schulverpflegung
Kitaverpflegung
Aktuelles
Referenzen
Kontakt
Online-Menübestellung
Impressum
 
GROTH CATERING
Zwischenverpflegung
Mittagsverpflegung
News
Schulen
 
Online-Menübestellung
Impressum
 
Unternehmensphilosophie
Mittagsverpflegung
Speisenanlieferung
Stellenangebote
Kindergärten/ -tagesstätten
 
Infos & Anleitung
Datenschutz
 
Geschäftsführung
Vollcatering
       
AGB
 
   
Teilcatering
           
   
Speisenanlieferung
       
 

CMS - KLEMANNdesign.biz